herzlich Willkommen
Aufklärung3Null     weitere Themenverknüpfungen     medial aufbereitet     Interessiert? Filme zur Einleitung     aufbereitete Themen    




03.06.2010 03:30
was ist das ist
 
Created using PersonalBrain.

Hallo Freunde.

 

Über 1000 Einträge sind hier jetzt verlinkt, ein guter Zeitpunkt, mein "herzlich Willkommen" etwas zu überarbeiten.

 

Es freut mich Euch einladen zu dürfen, Euch selbst ein Bild zu machen. Dazu ist die Seite da. Greifen rein in die große Grabbelkiste, es gibt keinen falschen Anfang. Aber wenn Sie mehr über positive Bewegungen und Wege erfahren möchten, dann gehen Sie bitte "Wege des Wandels" - "interessante Pfade / moderne Drachentöter". Denn unter "Realität", hat man hier meist nicht viel zu lachen.

Eine Wahrheit die schon altbekannt ist. Es ist vielleicht wichtig zu betrachten, daß wir in einer Zeit Leben, die ein altes Gefüge verändert hat.

Wir haben ohne große Hindernisse Zugang zu  Spezialwissen, ohne eine offizielle Ausbildung zu machen oder sich mit Gold das Wissen zu kaufen. Nicht nur das, wir sind schon einen Schritt weiter, jeder kann zum Massenmedium werden. Man hat sogar die Möglichkeit, ohne all zu großen Aufwand, zu einer Art TV Sender zu werden. Diese Möglichkeiten waren lange Zeit nur sehr mächtigen Strukturen möglich. Wahrscheinlich war es noch nie so, daß jeder von uns sein gesuchtes Wissen finden kann und viele Menschen mit seiner Meinung/Darstellung berühren und aufklären kann.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei  Alexander Lehmann bedanken. Er hat durch den Film http://www.dubistterrorist.de/ endlich eine zusammenfassende Veranschaulichung des aktuellen politischen Wahnsinns ins Leben gerufen und zwar mit der richtigen Sprache.

 

Die letzte Bundestagswahl war eine deutsche Tendenz in Richtung des politischen Italiens, es werden ganz sicher keine angenehmen 4 Jahre unter Schwarz-Geld.

Schaut Euch bitte "Merkel plädiert für totale Überwachung" an. Es ist eine Rede, die jeder in diesem Land kenne sollte. Leider löscht das ZDF diese Rede immer wieder auf youtube, in sofern bin ich gespannt wie oft ich diesen Link noch erneuern muß.

Es ist mir wichtig hier einmal zu sagen, daß ich hoffnungsvoll an unsere Zukunft glaube. Das Glas sehe ich nicht halb leer, sondern noch gut gefüllt.

 

Wenn die offiziellen Medien uns nicht hören wollen, trotz unserer guten Sacharbeit, dann lasst uns die Wahrheiten weiter an jede WWW-Wand (Foren) schreiben.

 

Wir müssen leider eine bequeme Gesellschaft aus dem Schlaf reissen. Es gibt leider viele zufriedene Dauerkonsumenten deutscher Schlaftabletten (daß diese Tabletten auch gut schmecken können, kann ich auch nachvollziehen).

 

Man kann durch die Seite das Gefühl bekommen, daß wir eine gute Pressearbeit haben. Leider werden viele dieser Problematiken nur leise erklärt und nicht breit ausgetreten. Sogar in dem Augenblick, wenn die Funktionalität einer freien Presse gestört wird. Die allgemeine Presse findet die neuen staatlichen Befugnisse immer erst klar blöde, wenn schon alles eingetütet ist. z.B. Vorratsdatenspeicherung

 

Ich habe dem "herzlich Willkommen" Links angehängt als möglichen Start.

Ein weiterer Einstieg ist "Interessiert? Filme zur Einleitung"

 

Unter "medial aufbereitet" finden sich audio/visuelles (Dokus, Satire .. usw) - falls jemand aufs Lesen nicht so Lust hat. 

 

Wünsche Euch viel (ähm) Spaß

 

Danke an alle, die Hoffnung, Mut und Kraft haben unsere Freiheit zu
verteidigen, es ist lohnenswert.

 

Markus

 

 

 

Ein Zitat das mit der Grund ist, daß ich mich so politisch engagiere
wie noch nie zuvor:

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen, ich war
ja kein Kommunist.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja
kein Gewerkschafter.
Als sie die Sozialisten einsperrten, habe ich geschwiegen, ich war ja
kein Sozialist.
Als sie die Juden einsperrten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein
Jude.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“

Martin Niemöller

 

wer möhte

 

Flatter this!

 

(Flatter ist ein Micropayment System. Ich persönlich sehe in Micropay Systemen einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung.)